Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Wir sind Ihr Spezialist für Holz

Wir liefern Holzprodukte für Handwerker und Verarbeiter von Holz, Bauelementen und Bodenbelägen. Wir sind ein starker Partner für Zimmerer-, Holzbau-, Dachdecker-, Galabaubetriebe, Tischlereien und Fußbodenleger. Wir liefern den gesamten Bedarf für Objektbaustellen aus einer Hand, ergänzend die Komplettsortimente Dacheindeckungen, Dämmung, und Trockenbau. Durch ein enges Netzwerk mit unseren Zulieferern, eigenen Standortlagern und einer modernen leistungsfähigen Lieferlogistik realisieren wir extrem kurze Lieferzeiten.

 

Drunter und Drüber – In sechs Schritten zur Traumterrasse mit WUNDERWERK est. 1964

Das 1x1 der Terrassenplanung und Ausführung. Wie sie in 6 Schritten mit dem richtigen Zubehör zu Ihrer Traumterrasse kommen, zeigen wir Ihnen hier: Zusätzlich können Sie Ihrer Terrasse auch ganz bequem mit unserem Terrassenplaner planen. Mit der Materialliste und der Zeichnung kommen Sie dann ganz schnell Ihrer Traumterasse näher!

Uns so geht’s!

  1. Untergrund vorbereiten: Der Boden sollte bestmöglich verdichtet werden, um der Terrasse eine stabile Grundlage zu geben. Über die Fläche der geplanten Terrasse sollte der Untergrund auf eine gleichmäßige Hohe gebracht werden. Ein Gefälle von 1% vom Haus weg sollte eingeplant werden: auf diese Weise kann Niederschlag zügig unter der Terrasse abfließen
  2. Wurzelflies einbringen: Es ist immer schön, wenn sich die Sonne auf der Terrasse blicken lässt. Doch kleinste Sonnenstrahlen reichen schon aus, um Unkraut wachsen zu lassen. Verhindern können Sie das leicht durch das Einbringen von Wurzelfies, was das Wuchern von unerwünschten Pflanzen verhindert.
  3. Fundamente gründen: Sehr stabil ist das sogenannte Streifenfundament. Die Herstellung von Streifenfundamenten ist aufwendig und erfordert viel Planung und Vorbereitung. Punktfundamente sind etwas einfacher in der Herstellung, aber in der Vorbereitung und Planung ähnlich aufwendig wie Streifenfundamente. Wesentlich einfacher ist die Nutzung von Terrassenplatten aus Beton für das Fundament Ihrer Wunderwerk est. 1964 Terrasse. Die Platten sind einfach verlegbar und mit nur kleinem Aufwand in Gefälle und Höhe anzupassen, um den Untergrund für Ihre Terrasse flexibel und ideal herzustellen.
  4. Unterkonstruktion abkoppeln: Wenn der Abstand zwischen Unterkonstruktion und Untergrund zu klein ist, kann sich Wasser ansammeln und Staunässe bilden. Feuchtigkeit kann über die Zeit die Unterkonstruktion angreifen und schwächen. Das kann bereits bei der Planung vermieden werden, wenn ein ausrechender Abstand durch Aufbringung von bspw. EPDM-, Gummi- oder Kork-Pads gewährleistet.
  5. Unterkonstrukt fixieren: Unter den richtigen Voraussetzungen ist es möglich, eine Terrasse schwimmend zu verlegen. So wird es genannt, wenn die Terrasse nicht fest mit dem Untergrund verbunden ist. Empfehlenswert ist aber, die Unterkonstruktion mit z. B. L-Winkeln auf dem Untergrund zu fixieren, um ein Verziehen der Konstruktion und ein Abscheren der Schrauben zu vermeiden. Dies kann auf dem Fundament oder den Terrassenplatten genauso einfach umgesetzt werden wie auf den Stellfüßen
  6. Terassendielen abkoppeln: Wie bei der Unterkonstruktion ist es auch bei der Terrassendiele sinnvoll, Staunässe zwischen der Unterkonstruktion und der Diele zu vermeiden. Neben verschiedenen Clip-Systemen zur nicht-sichtbaren Verlegung, bei denen oftmals ein Abstandshalter bereits als wichtiger konstruktiver Bestandteil vorgesehen ist, gibt es für die sichtbare Verschraubung der Dielen einfache Helfer wie Distanzleisten oder ähnliche Abstandshalter, die den Schutz vor Staunässe unterstützen. Weiter Informationen erhalten Sie auch unter www.wunderwerk1964.de

Fassaden-Profilholz - für jeden Einsatz das richtige Profil. Ob klassisch oder modern. Die individuelle Gestaltung Ihrer Fassade gibt Ihrem Haus ein individuelles Gesicht. Unser Lagersortiment deckt die gängigen sowie trendigen Holzsorten und Profile ab. Neben langsam gewachsenenem Fichtenholz führen wir verschiedene Sorten Lärchenholz. Darüber hinaus finden Sie bei uns Profilholz und Glattkantbretter in Natur und Weiß, Blockhausprofil, Stülpschalung und Boden-Deckelschalung. Wir legen generell hohen Wert auf die Qualität, damit Sie bei der Verarbeitung wenig Zeit und Material verlieren.

Über 50 verschiedene Konstruktionsholz-Querschnitte in Fichte / Tanne sind sofort von unseren Lager bzw. innerhalb von 3 Tage verfügbar. Die Standardlängen 7 m und 13 m sind direkt von unserem Lager verfügbar. Sonderlängen sowie kundenspezifische Leisten können in kurzer Zeit konfektioniert und nach Ihren Wünschen geliefert werden. Brettschichtholz ist ein weiteres Sortiment, welches wir in kurzer Zeit in Sicht- und Industriqualität liefern können. Es stehen hier rund 60 Querschnitte zur Auswahl.

Mehrschichtverleimte Massivholzplatten.

OSB-Platten müssen eine marktübliche Mindestrohdichte von ≥ 600 kg/m³ erfüllen. Für den konstruktiven Einsatz der OSB-Platten wird darüber hinaus oft eine bestimmte Rohdichte notwendig, da diese enormen Einfluss auf vielerlei Eigenschaften hat.


Mit unserer AGEPAN® OSB/3 PUR und AGEPAN® OSB/4 PUR bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige
Platten, die die geforderte Mindestrohdichte erfüllen und nur so den hohen Anforderungen im
konstruktiven Holzrahmenbau gerecht werden:

  • Verbesserte Brandschutzeigenschaften (DIN 4102/4)
  • Begrenzung des Feuchtedurchgangs, dadurch einsetzbar als luftdichte Ebene bzw. Dampfbremse
  • Einhaltung der statischen Eigenschaften wie z. B. Biegefestigkeit, E-Module, etc.
  • Sinkende Quell- und Schwindwerte, dadurch höhere Dimensionsstabilität
  • Steigende Kantenfestigkeit mit zunehmender Verdichtung der Oberflächeneigenschaften
  • Höheres Gewicht der Platten
  • Verbesserter Schallschutz

Lohnabbund – Was ist das?


Wir arbeiten mit erfahrenen Abbundzentren zusammen. Wir übernehmen für Sie den Abbund, also das Zuschneiden der gesamten Holzkonstruktion, einschließlich der kompletten Arbeitsvorbereitung nach Ihren Vorlagen. Unsere erfahrenen Zimmermeister klären gemeinsam mit Ihnen alle Detailpunkte. Bei Lieferung des Bauvorhabens erhalten Sie von uns die montagefertige Holzkonstruktion inkl. Montagepläne mit Bauteilnummerierung und aller notwendigen Zubehörteile.
Warum Lohnabbund?


Lohnabbund hat für Sie viele Vorteile. Es lassen sich Raum- und Personalkosten einsparen. Wir liefern die benötigten Komponenten termingerecht. Zusätzlich lässt sich durch die Weitergabe des Abbundes Zeit einsparen, die Sie anderweitig besser nutzen können.

Die Montage von Aufsatzbindern ist einfach und auch ohne aufwändige Hilfskonstruktionen und zeitraubendes Einmessen möglich, wenn die Aufsatzkerve von SCHNOOR bei Winkelwalmdach- und Gaubenkonstruktionen vewendet wird.

Aufsatzbinder kommen überall da zum Einsatz, wo verschiedene Dachkonstruktionen zusammenlaufen, beispielsweise bei Winkelwalmdächern oder in Gauben. Hier sorgen die Spezialbinder für die Aussteifung der Obergurte und sind zugleich Traggerüst für die Dacheindeckung. Die Krux: Aufsatzbinder müssen an schrägen Oberflächen montiert werden und das zumeist an schwer zu erreichenden Dachstellen.

Carport-Vielfalt als Serie Variant, Kompakt und Q4. Mit Q4 bietet wir Ihnen  eine exklusive Carport-Konstruktion von SCHEERER, die selbst bei 6 m Tiefe nur 4 Pfosten benötigt. Die Serie Variant erhalten Sie in 24 Standardgrößen – auch als Hochcarport. Dazu mit jeder denkbaren Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung. Zudem kann bei Carports mit dauerhafter Grauimprägnierung auf eine Farbauffrischung komplett verzichtet werden. Kompakt Carports runden mit etwas vereinfachten Modellen unsere Produktpalette ab.

Sie suchen praktische Gartenhäuser aus Holz? Mit einem Blockbohlenhaus von WEKA bieten wir Ihnen höchste Qualität. Vom massiven Boden über passgenau verarbeitete Blockbohlen bis hin zum Massivholzdach passt hier einfach alles zusammen. Spezielle Detaillösungen, wie Fenster mit Dreh-Kippbeschlag oder stabile Rahmentüren mit Profilzylinderschloss und Dreifachtürbändern, runden das Leistungspaket ab und erfüllen die Ansprüche an ein hochwertiges Produkt. Ein WEKA Gartenhaus – günstig und einfach aufzubauen – überzeugt durch Qualität im Detail und die Option unter verschiedenen Hausgrößen, Dachformen und Ausführungen, das gewünschte Holzhaus auswählen zu können.

Ein Zaun ist eine wichtige und nützliche Sache. Grenzt er doch das Grundstück sowohl nach innen als auch nach außen ab, schützt vor ungebetenen Besuchern oder hält kleine Kinder und Tiere im Garten. Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Sichtschutz- und Gartenzäunen aus den unterschiedlichsten Materialien in Markenqualität von TETZNER & JENTZSCH.

Mit Gartenholz gestalten Sie eine Oase der Erholung, die zeitlos ist. Denn Sie verwenden einen der ältesten und zugleich modernsten Baustoffe. Von der Pergola bis zum Terrassendeck, vom Gartenhaus bis zum Vorgartenzaun, vom Carport bis zum Geräteschrank - das natürliche Material eignet sich hervorragend für jeden Einsatz.

Das umfangreiche Sortiment umfasst die Bereiche: Terrassendielen mit System und Holzroste, Gartenhäuser und Pavillons, Carports, Zäune, Sichtblenden und Pergolen, Zubehör.

Selbstverlegen leicht gemacht: Die Terrassendielen sind mit cleveren Nut- und Federverbindungen ausgestattet und werden einfach im wilden Verbund verlegt. So verlegen Sie das wertvolle Holz ohne unnötigen Verschnitt. Die System-Terrassen gibt es in verschiedenen Holzarten und Farben – passend für jeden Garten kann zwischen Bangkirai, Tali, Cumaru, Garapa, Ipé, Mandioqueira, Thermoholz Kiefer und Thermoholz Esche gewählt werden.

Damit Sie lange Freude an der schönen Terrasse haben, schützen Sie unbedingt Ihr Holz mit einem Öl-Pflegeanstrich. Der dringt besonders tief in die Holzfasern ein und lässt so das Wasser abperlen. Wenn Sie den Farbton Ihres Holzes dauerhaft erhalten möchten, wählen Sie entsprechend pigmentierte Öle. Alle Osmo-Öle basieren auf rein pflanzlichen Substanzen wie Sonnenblumenöl, Sojaöl und Distelöl.

Terrassendielen vom Kauf bis zur Pflege!

So wie es einen Frühjahrsputz in den eigenen vier Wänden gibt, so gibt es eine Zeit für die Pflege und die vorbeugende Behandlung von Terrassendielen.

Terrassendielen werden aus verschiedenen Holzarten hergestellt. Dabei handelt es sich um besonders robuste, heimische Hölzer wie Lärche, Esche, oder auch Tropenhölzer wie Teak und Bankirai. Jede dieser Holzarten ist unterschiedlich anfällig gegenüber Witterungseinflüssen und es werden auch verschiedene Holzschutzfarben und Pflegeöle angeboten. Bei guter Pflege können solche Terrassendielen 20-30 Jahre halten.

Bevor man dazu übergeht, die Terrassendielen mit Lasur oder Pflegeöl zu behandeln, müssen diese gründlich gereinigt werden. Den oberflächlichen Schmutz entfernen Sie am einfachsten und gründlichsten mit einem Hochdruckreiniger, außerdem bereinigen Sie Pilz- und Moosbewuchs. Der Anstrich mit Terrassenöl (für jede Holzart) wird mit einem breiten Flachpinsel gleichmäßig ausgeführt. Ein zweiter Anstrich sollte nach kurzem antrocknen der ersten Schicht erfolgen. Anschließend lässt man das Öl trocknen und aushärten. Für Terrassendielen aus Holz gibt es eine große Vielfalt an Holzschutzprodukten. Holzschutzfarben oder Lasuren reichen für Terrassenbeläge, die nicht überdacht sind, meist nicht aus. Einen umfassenderen Holzschutz bieten Öle.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Terrassen-Dielen achten?

Wenn Sie sich für heimische Gehölzer entscheiden verkürzen Sie nicht nur die Transportwege, sondern schützen auch die Wälder. Denn durch die europäischen Gesetze können Sie sich sicher sein, dass Ihr Holz aus Wäldern ohne Kahlschlag stammt.

Unter der UV-Einstrahlung der Sonne ergraut mit der Zeit jedes Holz: Die Oberfläche verbrennt. Auf die Haltbarkeit hat das keinen Einfluss. Wer die Originalfarbe länger erhalten möchte, der sollte seine Dielen einmal jährlich mit einer Farblasur streichen.

Auf geriffelten Dielen rutscht man leicht, allerdings trocknen diese auch langsamer als glatte Oberflächen. Wir bieten Ihnen alle entsprechenden Produkte und beraten Sie gerne.

Schlichte Eleganz für den Garten

Wer sich dezent aber wirkungsvoll vor allzu neugierigen Blicken schützen möchte, greift gerne zu den eleganten Sichtblenden Öland 2.0 von Osmo. Sie sind flexibel einsetzbar und passen sich jeder Umgebung harmonisch an. Zusätzliche Komponenten wie Rankgitter und Zaunelemente ergänzen das System sinnvoll und optimal passend.

Schöner Wohnen Sichtschutzzäune

Inmitten der Natur lassen sich Wohlfühlplätze schaffen, an denen man ungestört das Leben genießen kann. Mit den Sichtschutzelementen der Schöner Wohnen Kollektion haben Sie die Möglichkeit in Ihren Garten und auf der Terrasse die Privatheit zu genießen, die Sie sich für Ihr Zuhause wünschen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind Vielfältig als Sichtschutz an der Grundstücksgrenze, zur Trennung der Terrasse bei Doppel- oder Reihenhäusern oder zur Gestaltung innerer Räume im Garten, wie beispielsweise Sitz- oder Spielecken.

Der perfekte Wintergarten

Wintergärten machen klare Frühlingsnächte, kühle Sommerabende und den ersten Schnee zum Erlebnis. Wir geben Ihnen einige Tipps, die Sie vor dem Bau beachten sollten:

1. Planung

Bei einem Neubau lässt sich ein Wintergarten von Anfang an in den Grundriss integrieren. Wollen Sie einen Wintergarten anbauen, so klären sie vorab, ob der Bebauungsplan eine Erweiterung des Hauses überhaupt zulässt. Von Bundesland zu Bundesland ist es unterschiedlich, ob lediglich eine Bauanzeigepflicht besteht oder gar eine Baugenehmigung erforderlich ist. Sollte dies der Fall sein, stellen Sie rechtzeitig einen Antrag! Wintergärten können ganz den Ansprüchen gerecht gestaltet werden – je nachdem ob Sie ihn als Freisitz oder als Wohnbereich nutzen wollen. Lassen Sie sich hier von einem Profi beraten.

2. Lage

Meist bestimmt das Grundstück mit Bauten, Bäumen und Wegen den Standort eines Wintergartens. Haben Sie die freie Wahl, ist die Himmelsrichtung entscheidend: Nach Norden ausgerichtet bleibt der Raum tagsüber kühl. Der Osten eignet sich ideal zum Frühstücken, im Westen ist es abends gemütlich und eine Ausrichtung nach Süden lässt den Wintergarten schnell aufheizen.

3. Material

Bei Wintergärten sind Zwei- oder Drei-Scheiben-Wärmeschutz- und Verbundsicherheitsglas für das Dach vorgeschrieben. Profile aus Holz bieten in massiver Ausführung ideale Dämmeigenschaften. Das Holz kann sich jedoch durch thermische Belastungen verdrehen und verziehen. Gern wird auch das Material Aluminium verwendet, denn es ist sehr pflegeleicht und eignet sich besonders gut für kleine Wintergärten, da hier keine großen Anforderungen an das Material gestellt werden muss.

4. Klima

Ohne eine ordentliche Belüftung und etwas Schatten kann sich der Wintergarten im Sommer schnell bis auf 70 Grad aufheizen. Unverzichtbar ist daher eine ausreichende Beschattung, entweder auf natürlichem Weg durch Bäume oder mittels Jalousien und Markisen. Öffnungselemente wir Fenster, Türen oder ein Lüftungssystem regulieren das Klima. Achten Sie hierbei darauf, dass sich mindestens 20 % der Fläche öffnen lassen. Im Winterkönnen Sie die Temperatur mit Hilfe von einer Fußboden-, Zentral- oder Klimaheizung oder auch mit Sonnenkollektoren steuern.

5. Pflege

Fenster, Türen, Elektrik, Belüftung- und Beschattungsanlagen sollten regelmäßig gewartet werden. Außerdem sollten Dichtungen, Glasfalzbereiche und Dachversiegelung kontrolliert werden.

Leider konnten keine Produkte gefunden werden
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff bzw. die Artikelnummer ein und wählen Sie die richtige Position aus der Vorschlagsliste aus. Nun können Sie die gewünschte Anzahl zum Warenkorb hinzufügen.
Tragen Sie hier bitte Ihre Bestellung ein